Willi Evseev fällt mit Faserriss 2-3 Wochen aus

Willi Evseev hat sich beim Sieg gegen Lotte einen Muskelfaserriss zugezogen und fällt nun mindestens 2 Wochen aus.

Willi hat nicht nur den Elfmeter zum 0:1 heraus geholt, er ist während des kompletten Spiels sehr positiv aufgefallen. Er kam in der Sommerpause von Nürnberg und konnte schon in einigen Testspielen auf sich aufmerksam machen. Zumindest für das kommende Heimspiel fällt Evseev aus.

Weitere Verletzte

Auch der Einsatz von Amaury Bischoff ist fraglich, dieser hat sich ebenfalls im letzten Spiel verletzt (Achillessehne).

Tommy Grupe kann auch noch nicht in die Saison starten. Der Innenverteidiger laboriert auch noch an einem Muskelfaserriss.

Ob Vladimir Rankovic seine rechte Position übernehmen kann, ist noch nicht sicher.

Die drei erst genannten starteten Heute schon wieder in das Lauftraining.

Längerfristig ausgefallen ist Christopher Quiring mit seinem Sehnenriss, er wird nicht vor dem 11. Spieltag zurück erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.