Kommt Probespieler Selcuk Alibaz?

Seit zwei Tagen trainiert der Offensivmann bei Hansa mit. Trainer Pavel Dotchev hat ihn nun gebeten sein Probetraining bis Donnerstag zu verlängern. Eigentlich wäre schon Mittwoch Schluss gewesen und eine Entscheidung des Coaches fällig.

Dotchev sagte, er wäre überzeugt von der Qualität des Spielers, aber seine Fitness würde nicht ausreichen um Rostock sofort weiter zu helfen. Deshalb der zusätzliche Tag Bedenkzeit und für Alibaz die Chance sich weiterhin anzubieten.

Spielerprofil

Alibaz ist derzeit vereinslos, spielte davor bei Fortuna Köln und in der Türkei. Angesiedelt ist er im offensiven Mittelfeld und kann sowohl links als auch auf der rechten Seite eingesetzt werden.

In der dritten Liga stehen derzeit bei 102 Spielen elf Tore und sechzehn Vorlagen auf seinem Konto. In der zweiten Liga spielte er für Karlsruhe und Aue und kommt hier auf insgesamt 53 Partien bei fünf Toren und sechs Vorlagen.

Willi Evseev fällt mit Faserriss 2-3 Wochen aus

Willi Evseev hat sich beim Sieg gegen Lotte einen Muskelfaserriss zugezogen und fällt nun mindestens 2 Wochen aus.

Willi hat nicht nur den Elfmeter zum 0:1 heraus geholt, er ist während des kompletten Spiels sehr positiv aufgefallen. Er kam in der Sommerpause von Nürnberg und konnte schon in einigen Testspielen auf sich aufmerksam machen. Zumindest für das kommende Heimspiel fällt Evseev aus.

Weitere Verletzte

Auch der Einsatz von Amaury Bischoff ist fraglich, dieser hat sich ebenfalls im letzten Spiel verletzt (Achillessehne).

Tommy Grupe kann auch noch nicht in die Saison starten. Der Innenverteidiger laboriert auch noch an einem Muskelfaserriss.

Ob Vladimir Rankovic seine rechte Position übernehmen kann, ist noch nicht sicher.

Die drei erst genannten starteten Heute schon wieder in das Lauftraining.

Längerfristig ausgefallen ist Christopher Quiring mit seinem Sehnenriss, er wird nicht vor dem 11. Spieltag zurück erwartet.

Arbeitseinsatz für den FC Hansa – Großreinemachen im Ostseestadion

Am Sonnabend den 02.09. während des Länderspielwochenendes sind alle Fans aufgerufen das Oststeestadion heraus zu putzen.

Jedem Teilnehmer, der Sitze, Fenster, Boden etc. säubert winken zwei Karten für das Jubiläumsspiel am darauf folgenden Sonntag.

Verpflegung gibt es vom Grill, gut wäre es ihr brächtet einen Eimer und Lappen mit.

Rückkehr der Helden II – 10 Jahre Bundesliga Aufstieg

Am Sonntag den 03.09.17 in der Länderspielpause soll es ein Wiedersehen mit der Mannschaft vom Bundesliga-Aufstieg 2006/07 geben.

Ab 12:00 Uhr wird es Live-Musik und Spiele auf dem Platz vor der Nordtribüne geben. Ab 15:00 Uhr spielt dann eine Auswahl der 06/07er Mannschaft gegen eine Hansa-Allstars Mannschaft, für die es ebenfalls schon zahlreiche Zusagen gibt.

Mit dabei sind unter anderem: Matthias Schober, Zafer Yelen, Paule Beinlich, Peter Wibran, Dexter Langen, Tim Sebastian u.v.a.

Karten gibt es ab 10,00 € an den bekannten Vorverkaufsstellen und im Online-Ticketshop.

Nachbericht zum 1. Spieltag 2017 Sportfreunde – Hansa Rostock

Ergebnis: 0 – 2

Gewinner:

  • Wannenwetsch – schlägt schöne öffnende Flanken, leider manchmal etwas ungenau – auch in der Abwehrarbeit stark
  • Nadeau – stabiles Abwehrverhalten, deutliche Verbesserung zur letzten Saison
  • Blaswich – konnte trotz eines Abstoßpatzers im Tor überzeugen
  • Henning – nimmt sich ein Herz beim Fernschuss zum 0:2
  • Abwehr

Die Abwehr stand bis kurz vor Schluss relativ sicher. Bei einem Angriff wird Eevsev wurde im Strafraum umgestoßen und der Schiedsrichter entscheidet auf Strafstoß (17. Minute). Diesen verwandelte Benyamina sicher. Der Sturm war teilweise etwas ängstlich im Abschluss, gerade Bouziane hätte hier den Sack viel früher zu machen können nach einem schönen Pass von Wannenwetsch.

In der Schlussphase begann Lotte deutlich zu drücken und Hansa gelang zunächst kein vernünftiger Konter. In der 80. – 86. Minute gab es einige sehr starke Chancen für Lotte und Hansa gelang kaum der befreiende Schuss, doch dann schlug das Glück zu. Hansa erobert den Ball und setzt einen Konter den der herausrückende Torwart von Lotte zunächst noch stört, Henning bekommt dann den Ball an der Mittelline und macht mit einem Fernschuss auf den leeren Kasten das Tor (88. Minute).

Wermutstropfen während des Siegs von Hansa: Amaury Bischoff musste in der 67. Minute verletzt vom Platz.

Vorschau: 1. Spieltag 2017 – Sportfreunde Lotte – Hansa Rostock

Die Sportfreunde aus Lotte müssen derzeit den Weggang ihres Erfolgstrainers Ismail Atalan verkraften. Vor einer Woche erst übernahm Oscar Corrochano die Mannschaft, die sich letzte Saison als Aufsteiger gerade in der Anfangsphase sehr gut verkaufte und am Saisonende den 12. Platz der Drittliga Tabelle belegte.

Hansa wird am Sonnabend den 22.07.17 um 14:00 Uhr gegen die Westfahlen antreten und das Spiel wird auch live im TV übertragen (WDR).

Lotte verlor das letzte Vorbereitungsspiel gegen Aufsteiger Kiel knapp mit 1:2. Hansa konnte gegen den Bundesligisten Wolfsburg eine ebenso knappe Niederlage mit 0:1 verzeichnen.

Im Spiel soll bereits der letzte Neuzugang Janis Blaswich zwischen den Pfosten stehen. Amaury Bischoff wird die Mannschaft auf das Spielfeld führen.

Verletzt fehlen: Christopher Quiring (Sehnenriss) und Tommy Grupe (Bauchmuskelzerrung)

Eine Einschätzung zum Spiel am ersten Spieltag ist schwierig. Die Rostocker Mannschaft hat wieder einmal einen Umbruch samt neuen Trainer zu bewältigen. Pavel Dotchev baut sehr stark auf die Jugend, Hansa hat einen der jüngsten Kader seit vielen Jahren.

Lotte hat keinen so großen Kaderwechsel durchgeführt, aber ob der neue Cheftrainer in wenigen Tagen schon die Mannschaft erreicht muss sich zeigen.

Die Pressekonferenzvor dem Spiel gegen Lotte von Hansa-TV auf Youtube:

Neuer Stammtorhüter Janis Blaswich

Überraschend gab Trainer Pavel Dotchev heute auf der Pressekonferenz von Hansa Rostock eine Änderung auf der Torwartposition bekannt. Janis Blaswich steht ab sofort zwischen den Pfosten.

Nicht Luis Zwick oder Kai Eisele, welche die Vorbereitungsspiele von Hansa bestritten, stehen beim Saisonauftakt gegen die Sportfreunde Lotte auf dem Platz, sondern ein kompletter Neuzugang.

Der Trainer begründet dies damit, er hätte Bauchschmerzen die beiden noch sehr jungen Torhüter in die harte Drittliga Saison zu schicken.