Aus dem Netz gefischt

Stimmen zum Spiel: Hansa Rostock – Wiesbaden

Eine kleine Presseschau zum letzten Heimspiel. Hansa konnte trotz Personalsorgen einen Sieg gegen einen Aufstiegskandidaten verbuchen. Hüsings Ausfall in der Abwehr wurde sehr gut kompensiert.

Breier schockt SVWW – Wannenwetsch entscheidet

Ein gnadenlos effizienter FC Hansa Rostock beendet seine Durststrecke mit einem 2:0-Heimsieg über den SV Wehen Wiesbaden […] – Kicker

Effektive Rostocker beenden Negativserie

„Das ist einfach sensationell. Wir haben eine schwierige Phase gehabt. Ich bin sehr glücklich, denn ich wollte unbedingt, dass wir uns zu Hause mit unseren Fans noch einmal feiern lassen können“, sagte Dotchev dem NDR Sportclub. – NDR

Knoten geplatzt: Hansa schlägt Wiesbaden

Pascal Breier (29. Minute) und Stefan Wannenwetsch (77.) erzielten vor 9600 Zuschauern im Ostseestadion die Tore für das Team von Trainer Pavel Dotchev. – NNN

Liveticker zum Nachlesen

Die Hanseaten trafen jeweils in die Druckphasen der Gäste. Damit veränderten sie nach der drückenden Überlegenheit des SVWW in den ersten 25 Minuten die komplette Statik des Spiels. – Sport1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.